Gesundes Abendessen

Was ist unter gesundem Abendessen eigentlich genau zu verstehen?

Grundsätzlich folgt die Beurteilung, ob ein Abendessen gesund ist, den gleichen Kriterien wie bei allen anderen Mahlzeiten. Eine gesunde Ernährung ist dadurch gekennzeichnet, dass sie hochwertige Kohlehydrate, gesunde Fette und hochwertige Eiweiße beinhaltet. Am besten gelingt dass, wenn viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Fisch und Fleisch, geringe Mengen Milchprodukte und hochwertige Pflanzenöle auf dem Speiseplan stehen. Außerdem ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Dem Körper können so ganz einfach wichtige Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe zugeführt werden – also alles, was wir brauchen, um gesund und fit zu bleiben.

Demgegenüber sollte auf bestimmte Lebensmittel beziehungsweise Inhaltsstoffe nicht oder nur selten zurückgegriffen werden. Hierzu zählt vor allen Dingen Zucker. Natürlich kann Zucker in Maßen konsumiert werden, jedoch nehmen wir generell viel zu viel davon zu uns und am Abend hat es auf dem Speiseplan noch weniger verloren. Stattdessen sollte ein gesundes Abendessen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Es hilft dabei, abzunehmen bzw. das Gewicht zu halten.
  • Es hält den Körper fit und gesund.
  • Es beschwert den Körper vor dem zu Bett gehen nicht und sorgt so für einen besseren Schlaf
  • und damit für geistige und körperliche Erholung.

Doch worauf kommt es an, was macht ein gesundes Abendessen eigentlich aus und wie sollte dementsprechend ein gesundes Abendessen Rezept aussehen, damit es diese Anforderungen erfüllt?

Gesundes Abendessen: Darauf ist zu achten

Am Abend ist ein Großteil des Tagewerks vorbei und unser Körper benötigt weniger Energie für Bewegung oder geistige Arbeit. Das heißt, dass auf üppige, kohlehydratreiche Kost eher verzichtet werden sollte und eben auf Zucker ganz. Aber auch üppige fettreiche Mahlzeiten, die schwer im Magen liegen, sind eher ungünstig am Abend. Immerhin soll der Körper irgendwann zur Ruhe kommen und regenerieren und nicht die halbe Nacht mit der Verdauung beschäftigt sein. Also statt Sahnesoßen, Schweinebraten oder Burger mit Pommes, sind leichte, eiweißreiche Rezepte für ein gesundes Abendessen warm oder kalt, empfehlenswert. Vor allem alle, die vor dem Abendessen noch eine Sporteinheit durchführen, sollten auf eine eiweißhaltige Ernährung am Abend achten.

Wird diesen Grundsätzen gefolgt, ist es eigentlich nachrangig, ob es sich explizit um ein gesundes Abendessen zum Abnehmen handelt. Als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung, gebt Ihr Eurem Körper, was er braucht, wenn er es braucht. Dadurch werdet Ihr auch überflüssige Pfunde im Schlaf verlieren.

Bei unseren Rezepten für gesundes Abendessen folgen wir diesen Leitsätzen. Darüber hinaus haben wir ein Augenmerk darauf gelegt, dass die Rezepte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen beziehungsweise gut vorzubereiten sind. Denn es ist uns natürlich bewusst, dass nach einem langen Tag die Wenigsten noch Lust haben, sich lange in die Küche zu stellen. Aber daran soll das Projekt „gesund essen am Abend“ nicht scheitern. Daher kommt zu den Kriterien ausgewogen und leicht auch unkompliziert zuzubereiten bei der Auswahl unserer Abendessen Rezepte hinzu.

Je nach Lust, Laune und Geschmack, ob ein gesundes Abendessen warm oder doch lieber aus der kalten Küche, hier findet Ihr Eure neuen Lieblingsrezepte.